C´est Honey´s Catleya von den Hohenheimer Herdern

aka kleine Maus | aka Terrorbaby | aka muus | aka müüsli | aka zwätschge

HD: ---ED: --- LÜW: ---DM: N/N = frei, da beide Eltern N/N

kbr/kbr = reinerbig gestromt, da beide Eltern kbr/kbr

 

Wurftag: 08.03.2018 um 00:02Uhr

Gewicht: 18,5kg (07.09.2018)

Schulterhöhe: 55cm (07.09.2018)

Mutter: Baya´s Honeymoon von den Hohenheimer Herdern

Vater: Chateaubriand Vikomt Wapini von Folge

Nun wo soll ich beginnen, als ich das erste Mal bei Sharleena zu Besuch war, war Leya die einzige die wach war und mich schon mit ihren ersten tapsigen Schritten in meine Richtung verzaubert hat. Beim zweiten Besuch war auch sie wieder die Erste die mich freudig begrüsste. Von einem Hund ausgewählt zu werden, war ein unbeschreibliches Gefühl. Auch als Sharleena mir gesagt hat, dass ich wahrscheinlich Hündin Orange bald in meiner Familie begrüssen darf, war ich überglücklich. Mein kleines Terrorbaby :)


Leya ist seit Beginn eine sehr aufgeweckte energiegeladene Hündin, die für so ziemlich alles zu haben ist. Sie lernt sehr schnell und bietet unglaublich viel an.


Meine kleine Maus, so nennen sie mittlerweile alle in der Familie ist zu Hause meistens ruhig, bewacht zuverlässig (da arbeiten wir noch dran, dass nicht jedes kleinste Geräusch verbellt werden muss.  Manche Plüschtiere explodieren regelmässig neben ihr, das kann ich mir bis heute nicht erklären...


Nebst den obligatorischen Kursen hier in der Schweiz sind wir in der Begleithundegruppe, dort ist alles noch sehr spielerisch und wir machen viele verschiedene Dinge wie z.B. Longieren und verschiedene Parcours, nicht nur Begleithunde- Unterordnung.


Anfangs war Leya gegenüber allem fremden etwas unsicher, Männer fand sie nicht so toll, das haben wir jedoch mit Hilfe von ganz lieben Männern und Futter ziemlich schnell in den Griff gekriegt. Die Unsicherheit gegenüber anderen Hunden haben wir einmal wöchentlich in der Spielgruppe hinter uns gelassen. Auf dem Spaziergang ist sie gegenüber anderen Hunden mittlerweile eher desinteressiert. Fremde Menschen sind nun das grösste, am liebsten würde sie alle mit einem Sprung begrüssen.

 

Kurz und knapp, ich bin unendlich froh, dass sie mich ausgesucht hat. Wir fordern und fördern uns gegenseitig und wachsen miteinander zu einem Team zusammen. Ich freue mich schon ganz fest, wenn wir nächstes Jahr die Berglandschaften der Schweiz erkundigen können, diverse Sportarten ausprobieren können und wir mit dem Zughundesport beginnen können.

 

Leyas Hobbys:

  • Jagen
  • Tricks üben
  • Fressen
  • Mit Hundekumpels spielen
  • In der Hundeschule Streber sein ;)
  • Plüschtiere ausnehmen

.

Nachzuchtkontrolle 23.03.2019

 

Am 23.03.2019 findet in Alsfeld die Nachzuchkontrolle des C-Wurf´s & D´Wurf´s statt!

 

NEWS

 

28.10.2018

Baya´s Solas von den Hohenheimer Herdern und Ulli haben heute... weiterlesen

 

 

Aktualisiert am:

11.11.2018

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sharleena Hauser