News

04.06.2019

 

Happy 8-wöchiges meine lieben E´s!!!

 

Wo soll ich nur anfangen…? Jeden Tag ist es turbulent, lustig, laut, anstrengend & einfach nur verrückt mit der Brut.

Die Kleinen haben sich alle super entwickelt. Es ist ein aufgeschlossener, aktiver Wurf und ich bin sehr stolz auf meine Babys.

 

Inzwischen haben wir den einen oder anderen Ausflug hinter uns und auch in fremder Umgebung sind sich frech & wild & wunderbar. Beim Autofahren sind sie noch ein wenig laut in der Box, aber es gibt kein spucken.

 

Gestern waren wir die Hunde AG unserer lieben Sina besuchen und was soll ich sagen?!  Die Kleinen haben sich, wie eh und jeh, hervorragend präsentiert. Sie waren trotz der Mittagshitze fleißig am erkunden der neuen Umgebung, waren aufgeschlossen mit den Kindern, haben problemlos eine Brücke überquert, waren im Bach planschen, haben vorbildlich das geübte Sitz & Schau gezeigt, ließen sich wunderbar mit der Pfeife aus allen Situationen zurück rufen. Ich bin also sehr zufrieden mit der Brut.

 

Gestern kam dann auch das DNA Ergebnis und brachte eine Überraschung mit sich:

 

Iwaks Thunder de la Terre des Flandres ist der Papa von: Schwarz, Braun, Blau, Lila, Rot, Orange.

Izzat Angel of the Moon ist der Papa von: Grün.

 

Für mein Projekt hatte ich mir eigentlich einen besser gemischten Wurf gewünscht.

 

Natürlich haben meine Babys auch ihre Namen bekommen. Sie haben den französischen Vorsatz Baya´s Goldkind bekommen und glaubt mir, die Welpen dieses Wurfes sind kleine Goldnuggets:

 

Rüde schwarz: Enfant d´or nee de Baya ENOX von den Hohenheimer Herdern

Rüde braun: Enfant d´or nee de Baya ESKO von den Hohenheimer Herdern

Rüde blau: Enfant d´or nee de Baya PACCO von den Hohenheimer Herdern

Rüde grün: Enfant d´or nee de Baya BACO BAGHEERA BAXTAR von den Hohenheimer Herdern

Hündin lila: Enfant d´or nee de Baya LADY LAVANDE von den Hohenheimer Herdern

Hündin rot: Enfant d´or nee de Baya EMILY von den Hohenheimer Herdern

Hündin orange: Enfant d´or nee de Baya PEMA von den Hohenheimer Herdern

 

Diese Woche steht noch einges auf dem Programm: Ein Besuch bei meinen Eltern und auf den Hundeplatz. Morgen geht es ab zum impfen und am Donnerstag haben wir die Wurfabnahme. Tja und ab Samstag ziehen sie dann Stück für Stück aus…

 

Unter Fotoalben E-Wurf habe ich die Bilder von dem Fotoshooting mit Anna Gastel hochgeladen, an diesem Tag waren die Minis 7 Wochen & 3 Tage alt.

 

28.05.2019

 

Happy 7-wöchiges meine lieben E´s!!!

 

Die vergangenen beiden Wochen waren sehr turbulent. Die Streifenbabys diktieren einen recht straffen Alltag. Alle zeigen sich neugierig, aufgeschlossen, frech & wild.

 

Die Wundermutti hat tatsächlich wieder Milch bekommen! Was ein Phänomen! Ich war zu Tränen gerührt, als ich es bemerkt habe, hatte ich mich schon gewundert, warum die Brut immer an ihr nuckelt...

 

Inzwischen waren wir beim Tierarzt zum chipen und Blut abnehmen für das DNA Profil und den Abstammungsnachweis - auf das Ergebnis bin ich sehr gespannt.

 

Das Auto fahren machen sie wunderbar und auch in fremder Umgebung erforschen sie ihre Umwelt gewohnt aufgeschlossen.

 

Die Gewichte von heute, dem 49. Lebenstag:

 

Rüde schwarz Geburtsgewicht: 435g - Heute: 3800g
Rüde braun: Geburtsgewicht: 325g - Heute: 3500g
Rüde blau: Geburtsgewicht: 313g - Heute: 3200g
Rüde grün: Geburtsgewicht: 213g - Heute: 3500g
Hündin lila: Geburtsgewicht: 429g - Heute: 3800g
Hündin rot: Geburtsgewicht: 408g - Heute: 3400g
Hündin orange: Geburtsgewicht: 391g - Heute: 3500g 

 

Unter Fotoalben E-Wurf gibt es neue Bilder der Welpen mit 6 Wochen und mit 6 Wochen & 5 Tagen.

 

25.05.2019

 

Wuhuuuu - wir waren beim Ultraschall und Punky ist trächtig.

 

Der F-Wurf wird +/- 01.07.2019 geboren.

 

Wir haben auf jeden Fall 5 Fruchtblasen gesehen - ich freue mich sehr auf die Flauschbabys.

 

24.05.2019

 

Happy Birthday meine lieben A´s!

 

Es ist verrückt, aber heute werden meine A's bereits 6 Jahre! Alles Liebe und Gute, ihr seid ganz besondere und nicht immer ganz einfache Hohenheimerkinder. Ich bin sehr stolz auf euch und wunderbaren eure Menschen!

 

Für mich ist es heute ein ganz besonderer Geburtstag meiner Baya. Ach Zaubermaus, ich wünsche dir alles Liebe und bin unendlich dankbar, dass wir diesen Tag erleben dürfen. Bleib wie du bist, du verrückter Wunderhund.

 

Daniel & Baya

 

 

16.05.2019

 

 

C´est Honey´s Baya von den Hohenheimer Herdern hat am 04.05.2019 ihren

 

Rettungshundeeignungstest

 

trotz heftigem Regen und Schneefall erfolgreich bestanden.

 

Herzlichen Glückwunsch lieber Daniel - du machst mit Baya eine wundervolle Arbeit, ihr seid ein so schönes, harmonisches Team. 

 

Ich bin sehr stolz auf euch!

 

16.05.2019

Happy Birthday meine lieben D´s!

 

Heute vor einem Jahr habt ihr das Licht der Welt erblickt - 8 perfekte kleine Hohenheimerbabys!

 

Inzwischen seid ihr zu wunderschönen, aktiven, wilden, verrückten & aufgeschlossen Junghunden geworden. Ich danke euren Familien von ganzem Herzen für ihre wunderbare Arbeit mit euch & ihre Liebe für euch.

 

 

Alles Liebe meine kleinen D´s - belibt wie ihr seid und denkt euch immer neuen Unfug aus - ich bin unfassbar stolz auf euch & verliebt in euch!

 

Lava mit 5 Wochen

15.05.2019

 

 

Mein Herz tanzt!

 

Aus meinem aktuellen Wurf wird die kleine Frau Lila mein Rudel bereichern. 

 

Enfant d´or nee de Baya Lady Lavande

von den Hohenheimer Herdern

aka Lava.

 

Übersetzt bedeutet es "Baya´s Goldkind Lady Lavendel".

 

Meine E´s wahre Goldnuggets... 

14.05.2019

 

Happy 5-wöchiges meine lieben E´s!!!

 

Meine kleinen Minimonster entwickeln sich wunderbar. Sie beherrschen inzwischen Haus und Garten, haben immer hunger, vertragen alles was in den Napf kommt und sind herrlich frech, wild & laut. Nach all den Dramen bin ich einfach nur glücklich!

 

Die Gewichte von heute, dem 35. Lebenstag:

 

Rüde schwarz Geburtsgewicht: 435g - Heute: 2185g
Rüde braun: Geburtsgewicht: 325g - Heute: 2160g
Rüde blau: Geburtsgewicht: 313g - Heute: 2040g
Rüde grün: Geburtsgewicht: 213g - Heute: 2055g
Hündin lila: Geburtsgewicht: 429g - Heute: 2250g
Hündin rot: Geburtsgewicht: 408g - Heute: 1975g
Hündin orange: Geburtsgewicht: 391g - Heute: 2265g 

 

Unter Fotoalben E-Wurf gibt es neue Bilder der Welpen von heute.

 

07.05.2019

 

Happy 4-wöchiges meine lieben E´s!!!

 

Ich kann kaum fassen, dass wir heute bereits Halbzeit haben! Die Babys wachsen und gedeihen prächtig. Mit jedem Tag werden sie aktiver, erkunden weiter ihre Umwelt und wachsen…

 

Heute haben wir das schöne Wetter genutzt und waren das erste Mal im Garten. Alle waren aufgeschlossen und außerordentlich flott unterwegs. Hatte ich behauptet sie hängen in der Entwicklung hinterher?! Ähhh, Irrtum.  Die E´s bekommen weiterhin ihren Fleisch-Milch-Brei, dem ich erst Karotte und nun auch Kartoffel beigemengt habe. Zur Zeit füttere ich 6 Mahlzeiten, ungefähr alle 4 Stunden.  Sie fressen alles in Windeseile auf und haben inzwischen alle normalen, geformten Kot. Yipiiii!  

 

Die Gewichte von heute, dem 28. Lebenstag:

 

Rüde schwarz Geburtsgewicht: 435g - Heute: 1790g
Rüde braun: Geburtsgewicht: 325g - Heute: 1680g
Rüde blau: Geburtsgewicht: 313g - Heute: 1640g
Rüde grün: Geburtsgewicht: 213g - Heute: 1550g
Hündin lila: Geburtsgewicht: 429g - Heute: 1790g
Hündin rot: Geburtsgewicht: 408g - Heute: 1690g
Hündin orange: Geburtsgewicht: 391g - Heute: 1770g 

 

Vergangenes Wochenende hatten wir den ersten Besuch unserer zukünftigen Welpeneltern, Mama Baya hat das wunderbar gemeistert, auch wenn es sehr anstrengend für sie war. Die Babys haben sich, wie nicht anders zu erwarten, von ihrer niedlichsten Seite gezeigt.

 

Unter Fotoalben E-Wurf gibt es neue Bilder der Welpen von heute.

 

03.05.2019

 

Die E´s haben alle neue Portraitbilder und unter Fotalben E-Wurf gibt es Bilder von gestern mit 3 Wochen & 2 Tagen.

 

Ich freue mich verkünden zu dürfen, dass sich die Kleinen super gut entwickeln.

Sie haben schon das ganze Welpenzimmer erobert, vertragen die Hackmahlzeiten richtig gut und auch Mama Baya geht es blendend. Sie kümmert sich liebevoll und putzt die Babys emsig - läuft bei uns! 

02.05.2019

 

Am 26.04.-28.04.2019 fand der WDSF Agility & Obedience World Cup in Biesingen statt. 2 Hohenheimerkinder sind gestartet und beide haben es auf´s Treppchen geschafft!!!

 

Amy´s Scott von den Hohenheimer Herdern & Nicole haben es im A2 zum zweiten mal in Folge zum Vizemeister geschafft. Ganz herzlichen Glückwunsch liebe Nicole zu eurem Platz 2 euer Titelverteidigung!

 

Baya´s Solas von den Hohenheimer Herdern & Ulli sind in der Obedience Klasse 1 gestartet. Die erste internationale Veranstaltung der beiden und sie haben es auf Platz 3 geschafft. Herzlichen Glückwunsch liebe Uli zum Treppchen mit deinem Strahlemann!

 

30.04.2019

 

Happy 3-wöchiges meine lieben E´s!!!

 

Heute vor einer Woche hätte ich niemals gedacht, dass ihr alle 7 den kommenden Tag erleben werdet. Mein kleiner Schatz, in dieser Nacht hatte ich dich an mein Herz gelegt und war mir sicher, du wirst dein Leben aushauchen. Du hast mich eines besseren belehrt. Auch dein Geschwisterchen in der folgenden Nacht, wollte sein Leben behalten – ich bin so dankbar, dass ihr weiter gekämpft habt. In den vergangenen Tagen hat sich alles weiter positiv entwickelt.

 

Mama Baya erholt sich erstaunlich schnell. Sie rennt und hüpft schon wieder wie immer. Heute Morgen hat sie nochmal eine Blutegelbehandlung erhalten und ich mache ihr 2 täglich einen Verband mit Honigkompressen. Zu meinem groß1en Glück ist mein Papa Imker und versorgt uns mit eigenem Honig von absoluter Spitzenqualität. Trotz all der Freude gibt es einen Wehmutstropfen. Durch die Kastration innerhalb des Kaiserschnitts, dem abstillen vor 10 Tagen und den verabreichten Hormonblockern (diese waren aufgrund der Gesäugeentzündung notwendig) hat sich Baya´s Verhältnis zu ihren Welpen in den letzten beiden Tagen verändert, sie zeigt ambivalentes Verhalten in der Brutpflege. Auf der einen Seite hat sie den inneren Zwang bei den Welpen zu liegen, auf der anderen Seite stört es sie dann manchmal, wenn die Kleinen an ihrem Gesäuge umherkrakseln. Sie brummt und droht, gestern Abend hat sie dann ein Baby abgeschnappt. Passiert ist nichts schlimmes, aber der Welpe hat sich sehr erschrocken. Altersgerecht können die Kleinen das Drohverhalten ihrer Mutter weder interpretieren, noch darauf antworten. Somit blieb mir nichts anderes übrig, als Baya außerhalb meiner Aufsicht durch ein Gitter um die Wurfkiste zu trennen. Sie kann alles beobachten und bei ihren Welpen sein, ohne dass ihr die Kleinen auf die Nerven gehen. Nehme ich Baya dann zum Fläschchen füttern mit, putzt sie die Kleinen liebevoll. Auch hält sie die Wurfkiste kotfrei. Sehr schade, aber nicht ungewöhnlich bei diesem Hormonwegbruch…

 

Die E´s werden mit jedem Tag aktiver, lustiger, lauter und frecher. Noch immer sind sie wackelig unterwegs, im Vergleich zu meinen vorangegangenen Würfen sind sie motorisch noch weniger weit entwickelt. Wie auch, sie brauchten alle Energie um gesund zu werden… Ich bin mir sicher, dass wir dieses „Defizit“ in Kürze aufgeholt haben.

 

Zu meiner großen Freude haben meine Babys ständig Hunger. Spätestens alle 3h möchten sie ihre Zimic und wenn ich sie lassen würde, dann würden sie weit mehr als ihre 30ml Portion inhalieren. Um Bauchweh und Blähungen vorzubeugen reguliere ich die Mengen strikt. Morgen möchte ich eine erste kleine Mahlzeit aus überbrühten Rinderhack (Bio Weidelandhaltung) wagen und hoffe diese wird gut vertragen. Normalerweise gebe ich dies roh, da wir aber aufgrund mangelnder Darmflora noch mit Durchfallartigen Kot zu kämpfen habe, bin ich auch hier vorsichtig.

 

Immer wenn ich mit den Fläschchen in die Wurfkiste komme wird um den besten Platz gebuhlt, auch wird eifrig gebellt, gejault und gemotzt. Allgemein interagieren die Kleinen schon viel miteinander, mit ihrer Umwelt und mit mir. Morgen werde ich zum ersten Mal die Wurfkiste aufmachen und dann dürfen die Kleinen ihren Forscherdrang nachgehen. Wie gewohnt liegen verschiedene Untergründe, Geräte und Spielsachen parat. Alltägliche Geräusche wie das klappern von Metall & Geschirr, Staubsaugen, Radio etc. fließen auch schon gezielt in den Alltag der Babys ein. Sozialisation und Habituation wird im Hause „Hohenheimer Herder“ von Anfang an großgeschrieben.

 

Mit der Entwicklung der Gewichte bin ich mehr als zufrieden. Tagesaktuell von heute morgen, dem 21ten Lebenstag:

 

Rüde schwarz Geburtsgewicht: 435g - Heute: 1390g
Rüde braun: Geburtsgewicht: 325g - Heute: 1210g
Rüde blau: Geburtsgewicht: 313g - Heute: 1240g
Rüde grün: Geburtsgewicht: 213g - Heute: 1195g
Hündin lila: Geburtsgewicht: 429g - Heute: 1405g
Hündin rot: Geburtsgewicht: 408g - Heute: 1320g
Hündin orange: Geburtsgewicht: 391g - Heute: 1345g

 

Unter Fotoalben E-Wurf sind neue Bilder der Welpen am 19ten Lebenstag.

Punky & Peut

28.04.2019

 

Ein wenig früher als erwartet/geplant wurde Punky heute von Peut gedeckt. Wenn alles klappt werden

 

+/- 01.07.2019

 

meine ersten Flauschbabys geboren.  

 

Liebe Tamar, vielen Dank, dass du zu uns nach Stuttgart gefahren bist, ich habe mich sehr gefreut. Nun heißt es abwarten und Daumen drücken, in 4 Wochen wissen wir mehr! 

 

Weitere Informationen gibt es unter Wurfplanungen und unter Punky & Peut findet ihr eine Bildergalerie der verliebten...

 

27.04.2019

 

Da denkt man nach dem großen Schreck des Kaiserschnitt läuft es rund und dann kommt der nächste Schock!

Baya hat vergangenen Samstag, den 20.04.2019, hohes Fieber (40,5) bekommen, das Gesäuge bzw. ein Komplex wurde dick, heiß und eitrig...Dank der blitzschnellen Reaktion von unserer lieben Sina und der perfekten Fürsorge unserer Tierärztin Eva Ochs aus der Tierarztpraxis Morlock konnte Baya sofort behandelt werden. Ich danke euch beiden sehr! Wir haben direkt entschieden die Kleinen abzustillen damit Baya mit einer Doppelantibiose abgedeckt werden kann. Sie bekommt Schmerzmittel, Homöopathie und Infusionen. Meine arme Zaubermaus!

 

Die Welpen ließen sich zunächst problemlos auf die Flasche umstellen und bekommen nun alle 3 Stunden Zimic. Die erste Nacht war auch prima, keine Blähungen, kein Durchfall. Baya wilö bei den Welpen liegen und wenn ich sie ihr hinhalte, putzt sie die Kleinen liebevoll. Ansonsten ist sie müde und ruht sich aus.

 

Nach der ersten Erleichterung entwickelte sich Baya´s Gesäugeentzündung trotz Doppelantibiose in einen Albtraum. Es ging ihr unglaublich schlecht, hat alles erbrochen was ich ihr gab, verweigerte Futter und Wasser und letztendlich hat sie sogar ihr Anti-Brech-Mittel erbrochen. Ihre Vorderbeine sind massiv angeschwollen, sie war einfach nur platt, es haben sich immer weitere Gesäugekomplexe entzündet, sie hatte trotz Fiebersenker Fieber und es war klar hier läuft etwas aus dem Ruder.

 

Trotz der Osterfeiertage wurden wir in unserer Tierarztpraxis von der lieben Petra Morlock versorgt. Um nach dem Kaiserschnitt eine Bauchfellentzündung auszuschließen haben wir das geschallt, nichts war zu finden. Soweit so gut. Aufgrund ihres schlechten Zustandes haben wir alle Medikamente auf spritzen und Infusion umgestellt und da die beiden Antibiosen nicht die gewünschte Wirkung erzielten, haben wir auf eine Trippelantibiose aufgestockt. Zu unseren großem Glück hatte sie noch den Zugang vom Vortag, denn durch die die Schwellung der Gliedmaße das legen eines Zugangs unmöglich. Dieser Zugang wird in den nächsten 6 Tagen zum Lebensretter, denn viele der Medikamente gingen intravenös. Trotz des 3ten Antibiotika tat sich nichts, die Beine blieben dick. Daraufhin hat die liebe Eva Ochs nach einer Herzklappenentzündung gesucht und nichts gefunden, was teoretisch erfreulich war. Baya´s Zustand unverändert schlecht und ich war mir ein par quälend lange Tage nicht sicher, ob meine Zaubermaus das schaffen kann.

 

Mit dem aufbrechen des ursprünglich entzündeten Gesäugekomplex haben die Antibiosen dann endlich angeschlagen und ihr Zustand hat sich konstant verbessert. Das Gesäuge wurde mit Blutegeln bearbeitet und diese kleinen Biester haben sensationelle Arbeit geleistet. Inzwischen ist das kranke Gewebe abgestorben und es bildet sich neues gesundes Gewebe. Wir sind gerade dabei die Antibiotika zu reduzieren.

 

Um diesen Albtraum perfekt zu machen begannen die E´s mit Koliken, Durchfall, Erbrechen, kläglichem jammern und schreien. Sie verweigerten die Milch, waren platt und ich war machtlos und verzweifelt. Im Akkord habe ich ihnen Fencheltee, Sab Simplex, Nux Vomica und Glucose eingeflößt, die harten Bäuche massiert. Immer wieder haben sie dann doch getrunken und der Albtraum von schreien und spucken begann von vorne. Dass die Umstellung von der Muttermilch auf die Flasche Probleme mit sich bringen kann, ist mir klar - aber das…?!

 

Also wurden am Dienstag alle Babys von unserer lieben Eva Ochs gründlich untersucht, geschallt, Kotproben untersucht und ich mit einigen Medikamenten ausgestattet. Die meisten der Kleinen haben sich damit gut erholt. Immer wieder hatte ich ein besonderes Sorgenkind welches mehrere Mahlzeiten hintereinander verweigerte, spuckte und stundenlang jammerte und irgendwann völlig entkräftet und schlaff da lag. Mehr als einmal hatte ich den einen oder anderen Welpen aufgegeben. Dieses auf und ab hat mich verrückt gemacht. Die ganz verzweifelten Fälle mussten wir letztendlich mit Antibiotika behandeln.

 

Im Abstrich von Bayas Gesäugeentzünding wurden e.coli Baktieren gefunden, ob nun diese oder die Flaschenfütterung dieses Drama ausgelöst hat, kann niemand sagen. So oder so, ist es ein kleines Wunder, dass alle Welpen und Baya heute noch da sind.

 

Dieses Wunder verdanke ich der lieben Eva Ochs. Danke liebe Eva, dass du immer erreichbar warst, immer nach dem aktuellen Stand gefragt hast, danke für dein Fachwissen und deinen Einsatz! Durch deine Anleitung konnte ich diesen Albtraum managen und dich ich an meiner Seite zu wissen hat mich seelisch gestützt.

 

Es ist noch nicht alles in Ordnung und wir haben immer mal wieder einen Welpen mit einem kleinen Einbruch, aber ich freue mich, dass seit Donnerstag alle Welpen an Gewicht zu legen und gehe mit Optimismus in die kommende Zeit. Mein ursprüngliches Sorgenkind, Herr Grün, hat mich während dieser Episode tief beeindruckt. Egal wie hart der Bauch, er hat immer getrunken und nie gejammert – dieser kleine Krieger will leben!

 

Die aktuellen Gewichte von heute morgen, dem 18ten Lebenstag:

 

Rüde schwarz Geburtsgewicht: 435g - Heute: 1215g
Rüde braun: Geburtsgewicht: 325g - Heute: 1035g
Rüde blau: Geburtsgewicht: 313g - Heute: 1075g
Rüde grün: Geburtsgewicht: 213g - Heute: 1020g
Hündin lila: Geburtsgewicht: 429g - Heute: 1220g
Hündin rot: Geburtsgewicht: 408g - Heute: 1225g
Hündin orange: Geburtsgewicht: 391g - Heute: 1200g

 

Unter Fotoalben E-Wurf sind neue Bilder der Welpen am 16ten Lebenstag.

 

Beim Tierarzt an der Infusion und zur Blutegelbehandlung

19.04.2019

 

Unter Fotoalben E-Wurf sind neue Bilder der Welpen am 10ten Lebenstag.

 

16.04.2019

Happy 1-wöchiges meine lieben E´s!!!

 

Alle Welpen haben kräftig zugenommen, die meisten haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt! Die Kleinen entwickeln sich prächtig, der kleine Rüde mit dem grünen Bändchen hatte bereits am 5ten Lebenstag sein Geburtsgewicht verdoppelt. Die aktuellen Gewichte von heute morgen, dem 7ten Lebenstag:

 

Rüde schwarz Geburtsgewicht: 435g - Heute: 826g
Rüde braun: Geburtsgewicht: 325g - Heute: 662g
Rüde blau: Geburtsgewicht: 313g - Heute: 632g
Rüde grün: Geburtsgewicht: 213g - Heute: 526g
Hündin lila: Geburtsgewicht: 429g - Heute: 782g
Hündin rot: Geburtsgewicht: 408g - Heute: 822g
Hündin orange: Geburtsgewicht: 391g - Heute: 786g

 

Mama Baya nimmt sich inzwischen ab und an eine kleine Auszeit und schläft für ein halbes Stündchen vor der Wurfkiste. Gestern kam sie das erste mal wieder ins Bett und wollte ein par Minuten schmusen. Meine Zaubermaus möchte regelmäßig kleine Spaziergänge machen und hat sich von dem Kaiserschnitt sehr gut erholt. Die Gewichte der Kleinen bestätigen ihre sensationlle Milchleistung

 

Unter Welpen gibt es neue Einzelbilder und unter Fotoalben E-Wurf sind alle Bilder der Welpen von gestern, dem 6ten Lebenstag.

12.04.2019

72h alive!

 

Die Kleinen E´s wachsen und gedeihen prächtig! Baya ist, wie auch bei ihrem ersten Wurf, eine fantastische Mutter. Es geht ihr trotz Kaiserschnittnarbe sehr gut. Heute morgen hatte ich das erste mal den Eindruck, dass sie keine Schmerzen mehr beim gehen und sich lösen hat. Baya hat wieder eine super Milchleistung und versorgt ihre Welpen voller Hingabe. Heute hat sie sich zwischem dem säugen das erste mal eine kleine Schlafpause gegönnt.

 

Die aktuellen Gewichte heute am 03.Lebenstag: 

 

Rüde schwarz Geburtsgewicht: 435g - Heute: 556g
Rüde braun: Geburtsgewicht: 325g - Heute: 434g
Rüde blau: Geburtsgewicht: 313g - Heute: 412g
Rüde grün: Geburtsgewicht: 213g - Heute: 310g
Hündin lila: Geburtsgewicht: 429g - Heute: 540g
Hündin rot: Geburtsgewicht: 408g - Heute: 538g
Hündin orange: Geburtsgewicht: 391g - Heute: 512g

Bisschen Ruhe gönnen...

11.04.2019

 

Yeah - endlich sind die Bilder von der Nachzuchtkontrolle meiner C´s und D´s online! Die Bilder sind in der Galerie unter Nachzucht zu finden.

10.04.2019

 

Die kleinen E´s entwickeln sich super. Mama Baya ist unglaublich fürsorglich und kümmert sich rührend um ihre Welpen. Dank der super Milchleistung nehmen alle fleißig zu, die Gewichte von heute Abend:

 

Rüde schwarz Geburtsgewicht: 435g - Heute: 478g
Rüde braun: Geburtsgewicht: 325g - Heute: 370g
Rüde blau: Geburtsgewicht: 313g - Heute: 332g
Rüde grün: Geburtsgewicht: 213g - Heute: 254g
Hündin lila: Geburtsgewicht: 429g - Heute: 490g
Hündin rot: Geburtsgewicht: 408g - Heute: 458g
Hündin orange: Geburtsgewicht: 391g - Heute: 442g

 

Baya geht es den Umständen entsprechend sehr gut und ich bin sehr erleichtert, dass sich alles so schnell so gut eingespielt hat. Die Kleinen haben nun ihre eigene Galerie und die ersten Bilder sind auch schon zu bestaunen.

 

09.04.2019

 

Der E-Wurf hat das Licht der Welt erblickt - ich freue mich über 4 Rüden und 3 Hündinnen!

 

Nach einer sehr langen Eröffnungsphase haben wir heute morgen, am 64ten Trächtigkeitstag, beschlossen einen Kaiserschnitt zu machen. Die Herzfrequenzen der "am Ausgang" liegenden Welpen hatten sich im Vergleich zu gestern verschlechtert. Diese Entscheidung erwies sich als absolut richtig, Baya hatte eine Gebärmutterruptur und somit freies Fruchtwasser im Bauchraum. Mein Bauchgefühl hat mich nicht getäuscht, das war Glück im Unglück! Baya's Allgemeinzustand war ansich nicht bedenklich, auch die Herzfrequenzen der Welpen waren noch in Ordnung... Ein dickes Dankeschön an das weltbeste Team der Tierarztpraxis Morlock für die rasche Entscheidung zur OP!

 

Mama und Welpen geht es gut, Baya nimmt die Welpen schon sehr gut an. Sie ist sehr fürsorglich obwohl man ihr ansieht, dass es ihr noch nicht optimal geht. Die Kleinen sind aktiv und trinken gut. Wir haben ein kleines Sorgenkind, Herr Grün, der vom Gewicht weit hinten liegt und den ich besonders im Auge habe.

 

Rüde schwarz Geburtsgewicht: 435g
Rüde braun: Geburtsgewicht: 325g
Rüde blau: Geburtsgewicht: 313g
Rüde grün: Geburtsgewicht: 213g
Hündin lila: Geburtsgewicht: 429g
Hündin rot: Geburtsgewicht: 408g
Hündin orange: Geburtsgewicht: 391g

 

Mein ganz besonderer Dank geht an die liebe Vanessa! Danke, dass du die vergangen langen Tage und kurzen Nächte mit uns verbracht hast. Danke für deine unerschöpfliche Gelassenheit und deine Liebe für Baya. 

 

In den nächsten Tagen gibt es Bilder, zunächst müssen wir uns sortieren und ich muss das erstmal Sacken lassen.

E-Wurf
Amy´s Baya von den Hohenheimer Herdern am 62ten Trächtigkeitstag

 

07.04.2019

 

 

 

Heute, am 62ten Trächtigkeitstag, habe ich nochmals schöne Bilder von Baya´s Babybauch gemacht.

 

Der Bauchumfang liegt aktuell bei 81cm. Die Bilder sind in der Wurfplanung.

 

 

Amy´s Baya von den Hohenheimer Herdern am 48ten Trächtigkeitstag

 

24.03.2019

 

 

 

Heute, am 48ten Trächtigkeitstag, habe ich endlich schöne Bilder von Baya´s Babybauch gemacht.

 

Der Bauchumfang liegt aktuell bei 71cm. Die Bilder sind in der Wurfplanung.

 

Natürlich habe ich bei diesem schönen Wetter von der ganzen Streifenfamilie Fotos gemacht und in den jeweiligen Galerien verteilt. 

 

23.03.2019

 

Heute hat die Nachzuchtkontrolle meiner C´s und D´s in Alsfeld stattgefunden. Dieser Tag war voller gemischter Gefühle:

In erster Linie bin ich unfassbar stolz auf meine Nachzucht und meine wunderbaren Welpenbesitzer. Der C-Wurf war mit 7 von 11 (Ares, Eyck, Meo, Baya, Casey, Leya, Roosi) und der D-Wurf mit 6 von 8 (Duvel, Jamie, Ryker, Dream, Hexe, Ziva) Nachkommen vertreten. Es war ein unbeschreibliches Gefühl, eine Mischung aus Freude, Stolz, Begeisterung, Dank... Ja, vor allem auch Dank - DANKE für euer zahlreiches Erscheinen! 

 

Roosi hat sich souverän im Ring präsentiert und natürlich brilliert. Danke für deine perfekte Präsentation meiner Nachwuchsprinzessin liebe Steffi. Ich bin sehr stolz auf meinen kleinen Rosenkrieg.

 

Leider hat es für Honey am Ende nicht gereicht und sie hat keine weitere Zuchtzulassung bekommen. 

 

Der C-Wurf entspricht nur teilweise dem Rassetyp, die Fehler von Mama Honey haben sich zu viel in ihren Nachkommen gespiegelt. Natürlich bin ich unfassbar enttäuscht, ein so vernichtendes Urteil hatte ich nicht erwartet. Eine gesunde, aufgeschlossene und so unendlich instinktisichere Mutter aus der Zucht nehmen zu müssen tut mir sehr weh. Natürlich bleiben meine C's ganz wunderbare Hohenheimerkinder und ich bin sehr stolz auf euch alle! 

 

Zu meiner großen Freude haben Sunny's Nachkommen sehr viel Lob geerntet. Die D's haben sich alle sehr schön und souverän präsentiert. Ein homogener Wurf, mit großer Farbpalette die optisch sehr schön nach der Mama kommen. Allesamt absolut rassetypische Hohenheimerkinder, da strahlt mein Züchterherz! Liebe Vanessa vielen Dank für deine perfekte Präsentation von Honey & Sunny!

 

Die Bilder zur NZK kommen in den nächsten Tagen...

Boyd´s Bullriding Incredible Amy

 

15.03.2019

 

 

 

Happy Birthday!

 

Heute wird Boyd´s Bullriding Incredible 10 Jahre alt! Unglaublich, wie die Zeit vergeht...

 

Alles Liebe zum Geburtstag meine Prinzessin Uroma Amy! Bleib weiterhin gesund und so langsam darfst du ruhiger werden…

 

Ich wünsche uns noch viele gemeinsame Jahre!

 

14.03.2019

Endlich habe ich den Befund schwarz auf weiß:

Boyd´s Bullriding Hitchcock ist LÜW 0. Somit war mein A-Wurf eine 0x0 Verpaarung!!!

Kaum zu glauben, dass 8 von 12 Nachkommen einen LÜW haben!

 

10.03.2019

C´est Honey´s Eyck von den Hohenheimer Herdern hat heute auf der nationalen Ausstellung in Offenburg in der

Jugendklasse Rüden das V1, Jug CAC,Anw. Dt Jug. Ch VDH erhalten und wurde somit

Ortenaujungendsieger und erhielt den Titel Alpen-Jungendsieger.

Herzlichen Glückwunsch lieber Siggi!

 

07.03.2019

Happy Birthday meine lieben C´s!

 

Heute vor einem Jahr wurde der erste von euch um 17:53 geboren...

...als um 03:36 die letzte von euch endlich da war, konnte ich mein Glück kaum glauben:

11 perfekte kleine Hohenheimerbabys! 

Ich bin unfassbar verliebt in euch, ihr habt euch zu verrückten, wunderschönen & einfach großartigen Streifenkindern entwickelt. Alles Liebe meine Kleinen C´s - ich wünsche euch weiterhin viel Spaß beim bezaubern & terrorisieren eurer Familien!

Wir haben 6-7 Fruchtblasen gezählt!

 

03.03.2019

 

Amy´s Baya von den Hohenheimer Hedern ist trächtig von Izzat Angel of the Moon & Iwaks Thunder de la Terre des Flandres! ​

 

Ich erwarte den E-Wurf +/- 08.04.2019.

 

Weiter Informationen zu den Eltern, dem Grund der Doppelbelegung und dessen Ziel gibt es auf der Seite der Wurfplanung.

 

18.02.2019

 

Ich habe die Inforamtionen zu den Gesundheitsthemen Lumbosacraler Übergangswirbel (LÜW/LTV) & Degenerative Myelopathie (DM) überarbeitet und eine Seite zur Spongiöse Degeneration mit cerebellärer Ataxie (SDCA) angelegt.

 

08.02.2019

 

Aus aktuellem Anlass habe ich meine Zuchthündinnen auf Ataxie untersuchen lassen: 

 

  • Boyd´s Bullriding Incredible Amy - SDCA 1 & 2 N/N 
  • Amy´s Baya von den Hohenheimer Herdern - SDCA 1 & 2 N/N 
  • Herder Little Devils A Winner is Athuma - SDCA 1 & 2 N/N
  • Baya´s Honeymoon Baya von den Hohenheimer Herdern - SDCA 1 & 2 N/N 
  • Baya´s Sunshine Baya von den Hohenheimer Herdern - SDCA 1 & 2 N/N 
  • C´est Honey´s Princess Rose Baya von den Hohenheimer Herdern - SDCA 1 & 2 N/N 

 

Ich freue mich sehr, dass sie SDCA 1 und 2 N/N = frei getetstet wurden. 

 

28.01.2019

 

Die 3 Varietäten des holländischen Schäferhundes unterscheiden sich nicht nur in der Optik, sondern vor allem in ihrem Charakater...

 

Der Kurzhaar ist temperamentvoll, vielseitig, fröhlich. 

Der Langhaar ist feinfühlig, aufgeweckt, neugierig.

Der Rauhaar ist robust, charakterstark, selbstbewusst.

 

Eine genauere Beschreibung der Unterschiede gibt es unter Charaktermerkmale der 3 Varietäten.

 

Bekannt ist die Rasse "Hollandse Herder" in ihrem heutigen Erscheinungsbild bereits seit dem frühen 18. Jahrhundert. Mehr Informationen zur Geschichte des Holländers und den Beginn der Reinzucht ist unter Geschichte & Ursprung zu lesen.

 

Diana & Yara WDSF WM

 

22.01.2019

 

 

Und weiter geht es im Sauseschritt!

 

Heute geht eine weitere Seite "Aus dem Leben meiner Nachzuchten..." online. 

 

Diana gibt uns einen Einblick in ihr Leben mit Amy´s Yara von den Hohenheimer Herdern aus meinem A-Wurf.

 

Vielen Dank liebe Diana. Yara ist eine zauberhafte Maus und ihr beiden ein traumhaftes Team.

Garry, Natascha, Lenny

 

19.01.2019

 

 

Ich freue mich von ganzem Herzen, dass ich heute eine weitere Seite "Aus dem Leben meiner Nachzuchten..." veröffentlichen darf. 

 

Amy´s Lenny von den Hohenheimer Herdern gibt sich, als erste Nachzucht aus dem A-Wurf, die Ehre.

 

Ich danke dir liebe Natascha und wünsche allen viel Spaß beim schmöckern. 

NEWS

 

04.06.2019

Happy 8-wöchiges meine lieben E´s... weiterlesen

 

 

Aktualisiert am:

04.06.2019

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sharleena Hauser